Erfahrungen & Tipps zum Minikredit Cashper

Denken Sie darüber nach, einen Minikredit bei Cashper zu beantragen? Wir haben das bereits getan und haben unsere Erfahrungen und erwähnenswerte Punkte hier festgehalten. Lesen Sie einfach diese Seite durch, um sich einen Eindruck zu verschaffen. Weitere Anbieter finden Sie auf unserer Übersichtsseite zum Minikredit.

Das brauchen Sie für den Minikredit Cashper

  • Reservieren Sie sich für die erste Beantragung rund 30 Minuten Zeit
  • Eine E-Mail-Adresse
  • Ein Mobiltelefon (besser mit deutscher Handynummer)
  • Ein Foto Ihres Personalausweises (Vorder- und Rückseite) oder Reisepasses
  • Bilddateien von Einkommensnachweis und Kontoauszug
  • Aktuelle Anschrift in Deutschland (und die vorige Adresse, falls Sie dort weniger als 3 Jahre leben)
  • Ein deutsches Girokonto mit freigeschaltetem Online-Banking (die IBAN bereithalten)
  • Personalausweis oder Reisepass

Erster Eindruck: Das Cashper Werbevideo

So funktioniert's

  1. Kreditsumme und Laufzeit einstellen (es werden sofort die anfallenden Kosten angezeigt)
  2. Button „Minikredit beantragen“ klicken
  3. Kontaktdaten eingeben
  4. Auszahlungsoption wählen
  5. Angaben zu pers. Verhältnissen
  6. Es erfolgt eine direkte Datenverarbeitung
  7. Zur Authentifizierung die Zugangsdaten für Ihr Online-Banking eingeben
  8. Sie erhalten eine E-Mail mit einem Link, Benutzer + Passwort
  9. Den Link klicken und mit den Daten einloggen
  10. Fehlende Dokumente hochladen
  11. Die mögliche Kredithöhe wird per SMS geschickt und muss bestätigt werden
  12. Es folgt die Identifizierung über verifyu (die Bilder vom Ausweis werden hochgeladen)
  13. Vertrag elektronisch signieren

Tipps & Tricks zur Beantragung

  • Halten Sie die benötigten Informationen und Ihr Mobiltelefon bereit (siehe oben)
  • Machen Sie insbesondere vorher schon Fotos vom Personalausweis (beide Seiten), von Ihrem Einkommensnachweis und einem aktuellen Kontoauszug
    • Extra-Tipp: Der Kontoauszug liegt oft im PDF-Format vor. Die meisten PDF-Programme erlauben es, einzelne Seiten als Bilddatei zu exportieren
  • Während des Verfahrens ist es wichtig, alles gut durchzulesen und die erhaltenen Anweisungen sorgfältig zu befolgen! Sonst kommt es zu Verzögerungen.
  • Nutzen Sie die Online-Identifizierung! Das Postident-Verfahren kostet viel mehr Zeit und Aufwand.
  • Es werden mehrere E-Mails und SMS an Sie versendet, die PINs und Passwörter enthalten. Diese müssen Sie teils während des Prozesses eingeben.
  • Lassen Sie sich nicht verwirren! Auch wenn man das Gefühl hat, alles richtig eingegeben zu haben, kann es zu Unterbrechungen kommen (war in unserem Test so). Sollte der Vorgang abgebrochen werden, bekommen Sie wieder Anweisungen per E-Mail oder SMS, wie es weitergeht. Denen müssen Sie einfach nur folgen.

Unsere Erfahrungen mit Cashper

  • Das Beantragungsverfahren ist relativ entspannt.
  • Wir hatten einmal alle geforderten Schritte eingegeben und erhielten eine E-Mail, dass wir den Vorgang unterbrochen hätten. Bewusst hatten wir das nicht getan. Per beigefügtem Link konnten wir aber den Vorgang wieder aufnehmen und es funktionierte im weiteren Verlauf tadellos.
  • Es wird keine Webcam benötigt, auch nicht für die Online-Identifizierung
  • Die Eingabe der Bank-Zugangsdaten hinterlässt einen etwas merkwürdigen Beigeschmack.
  • Wir erhielten bei unserem Erstantrag nur 199 Euro. Durch Hinzubuchung kostenpflichtiger Optionen wäre sofort mehr möglich gewesen.
  • Die Eingabe der Daten und die Online-Identifizierung wurden am ersten Tag gemacht. Zur Signierung des Vertrages erhielten wir einen Tag später (wohl nach der Prüfung) die Aufforderung.
  • In den nächsten Tagen erhielten wir ab und zu E-Mails und SMS mit dem Angebot, doch noch den Express-Service zu nutzen.
  • Das Geld war nach genau 10 Tagen (Beantragung an einem Montag Nachmittag, ohne Express-Service, mit Online-Identifizierung) auf unserem Konto
  • 3 Tage bevor das Geld wieder abgebucht wurde, bekamen wir eine Erinnerung per E-Mail und SMS. Praktisch.
  • Die Bezahlung ist einfacher als beim Minikredit Vexcash, aber etwas komplizierter als beim Minikredit Xpresscredit.

Haben Sie auch Erfahrungen mit Cashper gemacht? Schreiben Sie uns.

6 + 2 =