Erfahrungen & Tipps zum Minikredit Xpresscredit

Denken Sie darüber nach, einen Minikredit bei Xpresscredit zu beantragen? Wir haben das bereits getan und haben unsere Erfahrungen und erwähnenswerte Punkte hier festgehalten. Lesen Sie einfach diese Seite durch, um sich einen Eindruck zu verschaffen. Weitere Anbieter finden Sie auf unserer Übersichtsseite zum Minikredit.

Das brauchen Sie für den Minikredit Xpresscredit

  • Reservieren Sie sich rund 30 Minuten Zeit
  • Eine E-Mail-Adresse
  • Ein Mobiltelefon (besser mit deutscher Handynummer)
  • Ein Foto Ihres Personalausweises (Vorder- und Rückseite) oder Reisepasses
  • Aktuelle Anschrift in Deutschland (und die vorige Adresse, falls Sie dort weniger als 3 Jahre leben)
  • Ein deutsches Girokonto mit freigeschaltetem Online-Banking (die IBAN bereithalten)
  • Personalausweis oder Reisepass

So funktioniert's

  1. Im Kreditrechner die Kreditsumme und Laufzeit festlegen
  2. Button „…Euro beantragen“ klicken
  3. Kontakt- und Finanzdaten eingeben
  4. Lastschrift – Verfahren aktivieren
  5. Optional: XpressService für alle, die das Geld sofort brauchen
  6. Online-Identifizierung (optional Postident /dauert viel länger)
  7. Warten bis zur Kreditvertragsbestätigung, dann online Unterschrift

Tipps & Tricks zur Beantragung

  • Halten Sie die benötigten Informationen und Ihr Mobiltelefon bereit (siehe oben)
  • Machen Sie insbesondere vorher schon ein Foto vom Personalausweis (beide Seiten)
  • Während des Verfahrens ist es wichtig, alles gut durchzulesen und die erhaltenen Anweisungen sorgfältig zu befolgen! Sonst kommt es zu Verzögerungen.
  • Nutzen Sie die Online-Identifizierung! Das Postident-Verfahren kostet viel mehr Zeit und Aufwand.
  • Es werden mehrere E-Mails und SMS an Sie versendet, die PINs und Passwörter enthalten. Diese müssen Sie teils während des Prozesses eingeben.
  • Lassen Sie sich nicht verwirren! Einige Schritte werden offenbar mehrmals durchlaufen (war in unserem Test so). Sie bekommen immer wieder Anweisungen per E-Mail oder SMS über die nächsten Schritte. Diesen müssen Sie einfach nur folgen.

Erfahrungen mit Xpresscredit

  • Das Beantragungsverfahren ist relativ entspannt.
  • Einmal erhielten wir eine E-Mail, die uns aufforderte, einen noch nicht erledigten Schritt nachzuholen, der in Wirklichkeit schon erledigt war. Das ließ sich durch eine Nachfrage im Hilfe-Chat auf der Website von Xpresscredit klären
  • Es wird keine Webcam benötigt, auch nicht für die Online-Identifizierung
  • Das Geld war nach genau 15 Tagen (Beantragung an einem Samstag Vormittag, ohne Xpress-Service, mit Online-Identifizierung) auf unserem Konto
  • 3 Tage bevor das Geld wieder abgebucht wurde, bekamen wir eine Erinnerungs-E-Mail. Guter Service!

Haben Sie auch Erfahrungen mit Xpresscredit gemacht? Schreiben Sie uns.

2 + 15 =